Vegane Blaubeermuffins

 In Rezepte

Unser Rezept für vegane Blaubeermuffins

Neue Kreationen an Kuchen und Muffins sind immer beliebt, doch manchmal haben wir Appetit auf die bewährten Klassiker. Blaubeermuffins aus den USA gehören inzwischen schon lange in unser festes Back-Repertoire. Dabei kannst du die kleinen Kuchen auch ganz einfach und schnell zu Hause nach backen. Wir zeigen dir heute, wie du in wenigen und einfachen Schritten köstliche vegane Blaubeermuffins ganz ohne Milch und Eier zubereiten kannst.

blueberry-2136749_640-min

Zutaten:

Für 12 vegane Blaubeermuffins 

  • 250 ml Sojamilch (oder Reis-, Mandel- oder Hafermilch)
  • 260 g Mehl, Typ 405
  • 1 TL Apfelessig
  • 70 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron (Backsoda)
  • 1/2 TL Salz
  • 110 g Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwa 2 Tassen frische oder tief gekühlte Heidelbeeren

Zubereitung: 

Zuerst heizt du den Backofen auf 200 °C vor. Verteile dann die Muffinförmchen in deinem Muffinblech und stelle es beiseite. Vermische den Apfelessig und die Sojamilch in einer kleinen Rührschüssel und lasse die Mischung kurz stehen, damit sie etwas andickt. Nun verrührst du Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel. Forme eine Mulde in der Mitte und gib Vanillezucker, Öl, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und die flüssige Sojamilch-Mischung hinzu. Verrühre erst die flüssigen und danach alle restlichen Zutaten miteinander. Einige kleine Klümpchen im Muffinteig sind in Ordnung und nach dem Backen völlig verschwunden.

Gib nun die Blaubeeren hinzu und rühre sie mit einem Teigschaber vorsichtig unter, ohne die empfindlichen Beeren zu zerdrücken. Jetzt befüllst du die Muffinförmchen zu etwa drei Vierteln mit dem Muffinteig und backst die Heidelbeer-Muffins für 20 bis 25 Minuten. Wenn die Blaubeermuffins aufgegangen und schön braun geworden sind, sind sie fertig. Bevor du die veganen Muffins aus den Förmchen nimmst, solltest du sie etwas abkühlen lassen.

BackeFix Muffinform

BackeFix 12er Muffinblech

Für dieses Rezept benötigst du ein gewöhnliches 12er-Muffinblech und Muffinförmchen. Wenn du noch kein backofenfestes Muffinblech besitzt, solltest du das

12er Muffinblech von BackeFix einmal ausprobieren. Mit unserer Muffinform aus flexiblem Silikon geht das Backen von Kuchen und Muffins fast von alleine.

Recent Posts
Kontakt

Wir sind zwar gerade nicht da, sende uns aber eine Nachricht und wir melden uns bald möglichst.

Not readable? Change text. captcha txt

0