Vegane Cupcakes

 In Rezepte

Vegane Blaubeer-Cupcakes mit Topping

Vegane Cupcakes mit Blaubeeren sind eine farbenfrohe Kreation und ein gutes Beispiel dafür, dass auch veganes Gebäck sehr lecker schmecken kann. Natürlich sind die kleinen Kuchen auch für alle Nicht-Veganer geeignet und werden von allen mit „lecker-schmecker“ bewertet. In diesem Rezept für Cupcake vegan erfährst du, wie du das köstliche Backwerk schnell und einfach zu Hause zubereitest.

Dein Topping
Dein Topping

Zutaten:

Für 12 vegane Cupcakes 

  • 250 g Dinkelmehl
  • ¾ TL Natron
  • 0,75 TL Backpulver
  • Saft und abgeriebene Schale von 1 kleinen Bio-Zitrone
  • 0,5 TL Salz
  • 110 ml Sojamilch
  • 130 ml Agavendicksaft
  • 2 große, sehr reife Bananen
  • 250 g Heidelbeeren TK oder frisch

Für das Topping

  • 150 g weiche vegane Margarine
  • 450 g Puderzucker
  • 4 EL Heidelbeersirup
  • 100 g Heidelbeeren für die Dekoration
Dein Cup Cake im Silikonförmchen
Dein Cup Cake im Silikonförmchen

Zubereitung: 

Für diese wunderschönen, veganen Cupcakes musst du zuerst das Dinkelmehl mit Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel gut vermengen. In einer weiteren, großen Schüssel wird die Sojamilch mit Zitronensaft und Zitronenschale verrührt und etwa fünf Minuten stocken gelassen. Danach rührst du den Agavendicksaft hinein.
Die reifen Bananen werden geschält und mit einer Gabel zu einem feinen Brei zerdrückt. Jetzt gibst du den Bananenbrei zur Agavendicksaft-Sojamilch-Mischung und verrührst alles gut miteinander.
Die flüssigen Zutaten werden nun unter die trockenen Zutaten gerührt, zum Schluss hebst du noch vorsichtig die Blaubeeren unter. Heize jetzt den Backofen auf 180 °C vor, setze die Muffinförmchen in die Mulden deiner Muffinform und verteile den Cupcake-Teig auf die Förmchen. Die veganen Blaubeer-Cupcakes backen im Ofen für 20–25 Minuten. Nimm sie nach dem Backen heraus und lasse sie vollständig abkühlen.

Für das Topping wird die Margarine mit dem Handrührgerät auf der höchsten Stufe schaumig geschlagen. Nun siebst du den Puderzucker darüber und rührst weiter, bis eine lockere Masse entsteht. Dann wird die Masse vorsichtig mit dem Heidelbeersirup zu einer geschmeidigen Creme verrührt. Jetzt füllst du dein Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritzt die Creme als Rosette auf deine Cupcakes. Das Topping wird vor dem Servieren noch mit frischen Heidelbeeren garniert.

BackeFix Muffinförmchen

BackeFix Muffinförmchen

Wenn du noch keine geeignete Muffinförmchen für vegane Blaubeer-Cupcakes besitzt, werden die Muffinförmchen von BackeFix sicher ein wichtiges Arbeitsgerät in deiner Küche. Mit unserer praktischen Flexmuffinform brauchst du weder Papierförmchen noch Fett zum Einfetten der Formen und trotzdem bleibt der Teig nicht kleben. So macht die Cupcake-Zubereitung richtig Spaß!

Recent Posts
Kontakt

Wir sind zwar gerade nicht da, sende uns aber eine Nachricht und wir melden uns bald möglichst.

Not readable? Change text. captcha txt
0